Ablebensversicherung

„Wir sind einfach versichert“

Stellen Sie sicher, dass Ihre Liebsten ausreichend abgesichert sind –
auch wenn Sie nicht mehr bei ihnen sein können.

Die Ablebensversicherung kennt nur ein Ziel: Ihre Hinterbliebenen finanziell abzusichern. Sie ist der Grundbaustein der Lebensversicherung. Ein Versicherer garantiert Ihnen, dass er innerhalb einer festgelegten Laufzeit den vereinbarten Geldbetrag ausbezahlt, wenn Ihnen etwas zustößt. Wie hoch dieser Geldbetrag ist und über wie viele Jahre der Versicherer Ihnen seine Zusage gibt, hängt ausschließlich von Ihrem persönlichen Bedarf ab. Die Ablebensversicherung ist die kostengünstigste Lebensversicherung, die Sie abschließen können.

 

Die Aufgaben der Ablebensversicherung, auch Risikoversicherung oder Ablebens-Risikoversicherung genannt:
Ihr Wegweiser

Damit Ihre Familie
einfach versichert ist!

Schulden zurückzahlen

Alle Schulden tilgen, die Sie hinterlassen, damit andere nicht dafür aufkommen müssen

Verlassenschaft vermeiden

Geldbetrag schnell ausbezahlen, da er nicht in die Verlassenschaft fällt

Kinder absichern

Sicherstellen, dass Ihre Kinder finanziell versorgt sind und ihre Ausbildung bezahlt ist

Erbe hinterlassen

Einen Nachlass schaffen, auch wenn keine Besitztümer vorhanden sind

Partner versorgen

Ihren Partner/Ihre Partnerin finanziell unterstützen und den Lebensunterhalt sichern

Kredit auszahlen

Sicherstellen, dass der Partner/die Partnerin ein Darlehen oder einen Kredit alleine zurückzahlen kann

  • Wie kann Prämie gespart werden?

Beim Kauf einer Ablebensversicherung können Sie Prämie sparen, indem Sie folgende Punkte berücksichtigen:

  • Ein großes Einsparungspotenzial bietet die Vereinbarung einer jährlichen Zahlungsweise der Prämie.
  • Überlegen Sie sich im Vorfeld genau, welchen Geldbetrag über welche Laufzeit Sie wirklich benötigen.
  • Berücksichtigen Sie bei der Produktwahl nur jene Zusatzleistungen, die für Sie persönlich Sinn machen.
  • Durch einen Produktvergleich auf einfachVersichert. Bei völlig gleichen Voraussetzungen verlangt ein teurer Anbieter drei- bis viermal so viel wie der günstigste.

Vor ein paar Jahren stellte die Ablebensversicherung noch eines der wenigen Produkte dar, die Sie rein nach der Prämienhöhe bewerten konnten. Versichert war stets Ihr Ableben und der billigste Versicherer bekam den Zuschlag. Dies ist heute nicht mehr der Fall. Die Risiko-Ablebensversicherung ist komplexer geworden und eine Reihe von sinnvollen Ergänzungen wie die Verlängerungsoption oder die Nachversicherungsgarantie müssen geprüft werden.

Weiters kann auch nicht gesagt werden, dass ein Versicherer, der einen 40-Jährigen am günstigsten versichert auch automatisch für eine jüngere oder ältere Person der beste Anbieter ist – und umgekehrt! Ein individueller Vergleich von Leistung und Preis verschafft Ihnen Klarheit, wer für Sie der beste Anbieter für Ihre Ablebensversicherung ist.

Wie viel kostet eine Ablebensversicherung?
Ein 20-jähriger gesunder Nichtraucher, der weder im Beruf noch in seiner Freizeit Risiken kennt zahlt für EUR 500.000,– über 15 Jahre jährlich nur EUR 214,–.  Ein 30-Jähriger mit vergleichbaren Risiken rund EUR 257,–.

Wenn Sie wissen, welche Ablebensversicherung Sie brauchen, dann können Sie speziell auf einfachVersichert zu einem wirklich günstigen Angebot kommen, denn es gibt riesige Unterschiede zwischen den Versicherern.

Menü

Wir nutzen Cookies, um unser Service zu verbessern. Mit Nutzung unserer Website akzeptieren Sie Cookies. Mehr