Katzen OP-Versicherung

Die Versicherung für den Ernstfall

Die günstige Variante für die wirklich hohen Tierarztkosten. Die Katzen OP-Versicherung bezahlt die Operationskosten Ihrer Samtpfote inklusive der notwendigen stationären und ambulanten Nachversorgung.

Katzen OP-Versicherung
Helvetia PetCare

Helvetia PetCare
OP-Katzenversicherung

  • 80 % Kostenübernahme

  • Freie Tierarzt- und Klinikwahl

  • Inklusive Nachbehandlung

     

Einstiegsprämie
monatlich

€ 10,60

ab 2 Katzen
€ 9,54
ab 5 Katzen
9,01

Helvetia PetCare-Katze OP

jährlicher Versicherungsschutz
EUR 2.000,-

kein Limit je Versicherungsfall

Helvetia Katzen OP-Versicherung

Operationskostenschutz

PetCare OP
Operationen
Letzter Untersuchungstag vor der Operation
Nachbehandlung und Unterbringung bis 15 Tage
Reiseservice, z. B. Infos über Einreise-, Quarantäne- und Impfbestimmungen im Ausland
Vertragshinweise

Katzen OP-Versicherung

PetCare OP
Freie Tierarzt- und Klinikwahl
Selbstbehalt20 %
Auslandsschutz4 Monate
Wartezeit (entfällt bei Unfall)3 Monate
Prämienanpassung4 % pro Jahr
Kündigungsmöglichkeitjährlich
Versicherungs-Bedingungen mit dem verbindlichen und vollständigen InhaltBedingungen Helvetia
Produktinfo Helvetia Katzen OP-VersicherungInfoblatt Helvetia
Was nicht versichert ist

Die wichtigsten Ausschlüsse sind:
 
Krankheiten und Unfälle, Behandlung chronischer Erkrankungen oder angeborener Fehlentwicklungen, die vor Vertragsbeginn bereits vorhanden waren
Krankheiten, die angeboren oder erblich bedingt sind bzw. auf entwicklungsbedingten Anomalien beruhen
Krankheiten, die infolge einer unterlassenen vorgeschriebenen Impfung auftreten
Chirurgische Eingriffe, die der Herstellung des jeweiligen Rassestandards dienen und ästhetischen Charakter haben
nicht notwendige oder nicht zweckmäßige tierärztliche Behandlungen
Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden bei Heilmaßnahmen
Online Abschluss »

Die Katzen OP-Versicherung einfach erklärt

Die OP-Versicherung für Katzen erstattet bei Krankheit oder nach einem Unfall 80 % der Tierarztkosten für chirurgische Eingriffe unter Narkose. Zu den Operationskosten zählen auch die Kosten der Untersuchung des letzten Untersuchungstages vor der Operation. Zusätzlich werden die Kosten für die Nachbehandlung inklusive Unterbringung Ihrer Katze für maximal 15 Tage nach dem Tag der OP übernommen.
Die Operationsversicherung ist viel günstiger als eine Krankenvollversicherung für Katzen. Die Kosten, die gerade durch chirurgische Eingriffe entstehen, sind aber im Regelfall sehr hoch.

Vorteile der Katzen OP-Versicherung

  • Operationen zählen zu den kostspieligsten Tierarzt-Behandlungen. Oft muss innerhalb kürzester Zeit ein hoher Geldbetrag für die dringend notwendige OP bezahlt werden. Das fällt oft schwer. Haben Sie mit einer OP-Kostenversicherung vorgesorgt, dann trägt der Versicherer zum Großteil die Kosten für Sie.
  • Sie brauchen nicht selbst Geld zur Seite legen, um im medizinischen Notfall immer das Beste für Ihre Katze möglich machen zu können.
  • Ganz unabhängig von Ihrer individuellen finanziellen Planung müssen Sie auf eine notwenige Operation für Ihre Katze nicht verzichten.

Nachteile der Katzen OP-Versicherung

Die OP-Katzenversicherung stellt eine gezielte Vorsorge für den meist sehr teuren Fall einer Operation dar. Erkrankungen oder Unfälle die ohne Operation behandelt werden, sind nicht versichert. Auch Vorsorgemaßnahmen müssen Sie selbst finanzieren. Hier hilft Ihnen nur eine Katzenkrankenversicherung. Sie beinhaltet die kompletten Leistungen der Katzenoperationsversicherung und deckt zusätzlich Behandlungen zur Vorsorge und im Krankheitsfall oder nach einem Unfall ab.

Offene Fragen zur Katzen OP-Versicherung?

Wir beraten Sie gerne! Und kennen uns aus.
Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Menü

Wir nutzen Cookies, um unser Service zu verbessern. Mit Nutzung unserer Website akzeptieren Sie Cookies. Mehr